Teilen

Laufen ist eine der beliebtesten Sportarten der Welt und eine der besten Möglichkeiten, um fit und gesund zu bleiben. Für viele Menschen gehört es zu ihrer täglichen Routine, um Stress abzubauen und sich zu entspannen. Wenn du regelmäßig läufst, weißt du, wie wichtig es ist, dass du dich wohl und sicher fühlst. Eine der wichtigsten Ausrüstungen für jeden Läufer ist die richtige Laufbrille. In diesem Blogbeitrag werden wir uns ansehen, welche Brille für dich am besten geeignet ist und warum sie so wichtig ist.

Was du hier findest!

Warum ist eine Laufbrille wichtig?

Während des Laufens ist es wichtig, dass du dich sicher und wohl fühlst. Eine Laufbrille kann dazu beitragen, indem sie es dir ermöglicht, deine Umgebung besser zu sehen. Sie kann auch Schmutz, Staub und andere Partikel abhalten, die während des Laufens auf dich zufliegen können. Eine gute Laufbrille sollte also bequem sitzen, gut polarisiert und UV-beständig sein und deine Augen vor Schmutz und anderen Partikeln schützen. Auf diese Weise kannst du dich sicherer und wohler fühlen, während du läufst und dabei deine Leistung verbesserst.

Laufbrille Frau
Laufbrille Mann

Welche Arten von Laufbrillen gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Laufbrillen auf dem Markt, und die Wahl der richtigen Brille hängt von deinen individuellen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Hier sind einige der häufigsten Arten von Laufbrillen:

  • Sonnenbrillen: Diese Brillen sind ideal für Läufer, die in sonnigen Gebieten leben oder sich vor den schädlichen UV-Strahlen schützen möchten. Sonnenbrillen gibt es in verschiedenen Farben und Formen, so dass du mühelos eine finden kannst, die zu deinem Gesicht und deinem Stil passt.

  • Klarbrillen: Diese Brillen sind ideal für Läufer, die bei schlechtem Wetter oder in Innenräumen laufen. Klarbrillen bieten Schutz vor Schmutz und Partikeln, die während des Laufens in die Augen geraten können. Sie sind auch gut geeignet für Läufer, die sich beim Laufen in dunkleren Gebieten befinden, da sie dir mehr Sicht bieten.
  • Brille mit veränderbaren Gläsern: Diese Brillen haben Gläser, die sich je nach Lichtverhältnissen verändern. Diese Laufbrillen sind besonders praktisch für Läufer, die bei unterschiedlichen Wetterbedingungen oder zu verschiedenen Tageszeiten laufen. Die Gläser werden dunkler, wenn es hell ist und klarer, wenn es dunkler wird.
  • Sportbrillen: Diese Brillen sind speziell für den Sport entwickelt und bieten zusätzlichen Schutz für die Augen. Sie haben in der Regel einen Rahmen, der sich an deinen Kopf anschmiegt, um sicherzustellen, dass die Brille während des Laufens an Ort und Stelle bleibt. Wenn du mehr über Sportbrillen wissen möchtest, kannst du dir hier weitere hilfreiche Tipps holen.

Wie wähle ich die richtige Laufbrille aus?

Es gibt einige wichtige Faktoren, die du berücksichtigen solltest, wenn du dich für eine Laufbrille entscheidest. Dazu gehören:

  • Passform: Es ist wichtig, dass die Brille gut sitzt und bequem ist, damit du dich während des Laufens wohl fühlst. Probiere verschiedene Brillen an, um sicherzustellen, dass die Brille gut sitzt und nicht verrutscht.

  • Gläser: Achte darauf, dass die Gläser gut polarisiert und UV-beständig sind, um deine Augen vor den schädlichen UV-Strahlen zu schützen. Wenn du bei schlechtem Wetter läufst, solltest du auch darauf achten, dass die Gläser beschlagfrei sind.
  • Rahmenmaterial: Es gibt verschiedene Materialien, aus denen Brillenrahmen hergestellt werden. Klassische Beispiele wären Kunststoff, Metall oder Carbon. Jedoch gibt es Brillenhersteller, wie zum Beispiel ROLF Spectacles, die natürliche Materialien wie Holz, Stein und Bohnen zur Herstellung von Brillen verwenden. Wähle daher ein Material, das leicht und langlebig ist, um sicherzustellen, dass die Brille während des Laufens bequem bleibt.
  • Preis: Es gibt Brillen in allen Preisklassen, also solltest du dich für eine Brille entscheiden, die deinen Bedürfnissen und deinem Budget entspricht. Bedenke jedoch, dass es manchmal sinnvoll ist, etwas mehr für eine hochwertige Brille auszugeben, da diese länger halten und besseren Schutz bieten.
Laufbrille Mann 2
Laufbrille Felsen
Laufbrille Frau 2

Pflege und Wartung deiner Laufbrille

Es ist wichtig, dass du deine Laufbrille regelmäßig pflegst und wartest, um sicherzustellen, dass sie in gutem Zustand bleibt und dir den besten Schutz bietet. Hier sind einige Tipps, wie du deine Laufbrille pflegen kannst:

  • Reinige die Gläser regelmäßig: Wische die Gläser mit einem weichen, sauberen Tuch ab und verwende gegebenenfalls ein spezielles Reinigungsmittel für Brillen, um sie von Schmutz und Fingerabdrücken zu befreien.

  • Lagere die Brille sicher: Verwende eine Brillenetui oder eine Schutzhülle, um sicherzustellen, dass deine Laufbrille immer geschützt ist, wenn du sie gerade nicht brauchst.
  • Repariere deine Brille, wenn sie beschädigt wird: Wenn deine Brille beschädigt werden sollte, lasse sie am besten gleich reparieren. Dies kannst du entweder bei deinem Optiker des Vertrauens machen lassen, oder du machst es selbst. Wenn du selber die Reparatur in Angriff nehmen möchtest, haben wir hier einige nützliche Tipps für dich.
Laufbrille Brille
Laufbrille Steinbrille

Fazit

Eine Laufbrille ist eine wichtige Ausrüstung für jeden Läufer, da sie Schutz vor Schmutz bietet und dir hilft, deine Umgebung besser und klarer zu sehen. Es gibt verschiedene Arten von Laufbrillen auf dem Markt, die sich für unterschiedliche Bedürfnisse und Vorlieben eignen. Wenn du dich für eine Laufbrille entscheidest, solltest du also auf die Passform, die Gläser, das Rahmenmaterial und den Preis achten. Pflege und warte deine Laufbrille regelmäßig, damit sie in gutem Zustand bleibt und dir weiterhin den besten Schutz bietet.

other Stories

Ist die Brillenanpassung nicht korrekt, verschenkt man wertvolle Sehqualität. Dann wird plötzlich alles zur Qual: Man ist unsicher beim Autofahren, das Lesen der Speisekarte will nicht gelingen, man....