Sun
Optical
Rolf
Teilen

Business Vision: Jeder hat davon gehört, aber was bedeutet das genau? Eine Business Vision ist eine klare Vorstellung davon, wohin ein Unternehmen in der Zukunft strebt und was es erreichen will. Dabei geht es darum, ein ganz klares Zielbild zu entwickeln und dieses auch zu verfolgen, denn nur dadurch lässt sich der Erfolg des Unternehmens garantieren. Wir möchten dir mit unserem Blogbeitrag einen Überblick darüber geben, was eine Business Vision ist und wie sie entwickelt werden kann. Eine kleine step-by-step Anleitung zur Entwicklung einer Business Vision erwartet dich ebenfalls in diesem Beitrag.

Was du hier findest!

Was ist eine Business Vision?

Wie wir jetzt alle wissen, ist eine Business Vision eine langfristige Vorstellung davon, wie ein Unternehmen aussehen soll, wie es funktionieren soll und welche Ziele es erreichen möchte. Es ist so zu sagen ein Ausdruck dessen, was das Unternehmen erreichen will und warum es existiert. Es dient als Inspiration und als Leitbild für das Handeln des Unternehmens und seiner Mitarbeiter.

Business Vision Roland
Business Vision Roland 1

Warum ist sie also so wichtig? Ganz einfach, eine klare Business Vision ist ein wichtiger Teil des Unternehmensstrategieprozesses und hilft dabei, das Unternehmen in die richtige Richtung zu lenken. Alle unternehmerischen Entscheidungen stehen im Einklang mit der Vision und dienen unter anderem auch dazu, das Engagement und die Motivation der Mitarbeiter zu unterstützen.

Wie soll also eine Business Vision aussehen? Wenn du Erfolg ernten möchtest, dann sollte deine Business Vision inspirierend, messbar und realistisch sein. Die Vision darf nicht von den Kernwerten und Zielen des Unternehmens abweichen. Deshalb solltest du deine Business Vision regelmäßig überprüfen und soweit anpassen, dass sie relevant und erreichbar bleibt.

Step-by-step-Guide zur Entwicklung einer Business Vision

Step 1 | Ziele definieren: Bevor du mit der Entwicklung deiner Business Vision startest, musst du ganz klar deine Ziele definieren. Überlege dir daher gut, was du erreichen willst und was deine Prioritäten sind.

Step 2 | Marktforschung betreiben: Eine gründliche Marktforschung hilft dir dabei ein besseres Verständnis für die Branche, in der du Fuß fassen willst, für die Kunden und Wettbewerber zu erlangen. Verwende all diese Informationen, um deine Ziele und deine Visionen zu verfeinern.

Step 3 | Wettbewerb analysieren: Wenn du deine Wettbewerber analysierst, lernst du deren Stärken und Schwächen zu identifizieren und dadurch ermöglichst du dir, dich von der Konkurrenz abzuheben, zu unterscheiden und dich gut am Markt zu positionieren.

Step 4 | SWOT Analyse: SWOT (Strength, Weakness, Opportunity, Threat) ist eine Analyse, mit der Hilfe du die Stärken, Schwächen, Chancen und Bedrohungen deines Unternehmens und am Markt erkennst und identifizierst. Dadurch lernst du auch automatisch, wie du diese am besten nutzen oder minimieren kannst.

Step 5 | USP definieren: Überlege dir ganz genau, was dein Unternehmen einzigartig macht und was du alles machen könntest, um dich von der Konkurrenz abzuheben.

Step 6 | Vision formulieren: Alle Informationen, welche du bis jetzt gesammelt hast, sollst du bei der Formulierung deiner Vision nutzen. Beachte, dass deine Vision klar, inspirierend und motivierend sein soll. Stelle auch sicher, dass die Vision deine Ziele, Werte und USP widerspiegelt.

Business Vision Bernhard
Business Vision Rolf Brüder
Business Vision Christian

Umsetzung der Business Vision

Nachdem du deine Business Vision formuliert hast, ist es an der Zeit, eine Strategie zu entwickeln, um diese in die Tat umsetzen zu können. Überlege dir genau, welche Schritte notwendig sind, um deine Vision zu erreichen. Zunächst solltest du dir Ziele und Meilensteine setzen. Stelle dabei sicher, dass die Ziele klar und messbar sind, dass du deinen Fortschritt überwachst und auf jeden Fall die erreichten Meilensteine feierst!

Überprüfe auch, welche Ressourcen du zur Umsetzung deiner Vision benötigst. Einer der wichtigsten Schritte bei der Umsetzung ist das Team. Definiere daher ganz klar, wer welche Verantwortungen und Aufgaben übernimmt und stelle unbedingt sicher, dass das gesamte Team über die Vision Bescheid weiß und die gleiche Vorstellung mit dir teilt. Regelmäßige und offene Kommunikation über die Fortschritte ist ausschlaggebend für eine erfolgreiche Unternehmensführung.

Es kommt auch öfter vor, dass sich die Umstände ändern und du dadurch deine Strategien anpassen musst. Wenn das vorkommt, musst du auch deine Vision und deine Ziele dementsprechend anpassen, falls erforderlich.

Hole dir auch immer wieder Feedback von deinem Team und deinen Kunden ein, dadurch wird es dir leichter fallen, deine Vision zu verbessern oder anzupassen. Zu guter Letzt darfst du nicht vergessen, deine Erfolge zu feiern und falls es mal nicht so klappen sollte wie geplant, lerne niemals aufzugeben. Nutze alles, was du gelernt hast und mach einfach weiter. Es steckt sehr viel Wahrheit hinter dem Sprichwort „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.“

Business Vision Bernhard 2
Business Vision Rolf Brille

About ROLF

Roland Wolf macht es vor, wie man seine Vision in die Realität umsetzt. 2009 wurde inmitten der Tiroler Alpen die Brillenmanufaktur ROLF gegründet. Als Gründer und Visionär hat Roland Wolf den internationalen Brillenmarkt mit mehreren Innovationen rund um sein Kernprodukt überrascht, angefangen beim Werkstoff über die Produktionstechnologie bis hin zum Design. Die Liebe zur Natur verbindet Roland zusammen mit seinen Brillendesignern mit zeitlosen Looks und innovativer Technologie. Zur Herstellung der Brillen werden Materialien auf Pflanzenbasis verwendet und die Produktion sowie die Produkte selbst, sind durch und durch nachhaltig. Den Planeten besser zu hinterlassen, als man ihn vorgefunden hat? Klasse Vision würden wir behaupten. 😉

Fazit

Zusammenfassend können wir sagen, dass eine klare Business Vision ein wichtiger Schritt für den Erfolg jedes Unternehmens ist. Sie gibt eine Richtung vor und hilft, die gesetzten Ziele zu erreichen. Am Beginn ist es wichtig, dass du dir Zeit nimmst, um deine Vision zu formulieren und eine Strategie zu entwickeln. Ebenfalls ist es wichtig, dass du deine Fortschritte regelmäßig überwachst, den Erfolg misst, Anpassungen vornimmst und dein Team motivierst und inspirierst. Den perfekten Zeitpunkt, um etwas Eigenes aufzubauen, gibt es nicht, daher warte nicht allzu lange und starte mit deinem Business jetzt!

Ein weiteres spannendes Thema, welches immer mehr an Wichtigkeit gewinnt, ist die Nachhaltigkeit. Lies hier mehr darüber. Erweitere dein Wissen auch über die soziale Nachhaltigkeit und nicht vergessen: stay humble, hustle hard.

FAQ

Eine Business Vision ist eine langfristige Vorstellung davon, wie ein Unternehmen aussehen soll, wie es funktionieren soll und welche Ziele es erreichen möchte. 

Eine klare Business Vision ist ein wichtiger Teil des Unternehmensstrategieprozesses und hilft dabei, das Unternehmen in die richtige Richtung zu lenken. Alle unternehmerischen Entscheidungen stehen im Einklang mit der Vision und dienen unter anderem auch dazu, das Engagement und die Motivation der Mitarbeiter zu unterstützen.

 

Eine Business Vision sollte inspirierend, messbar und realistisch sein. Die Vision darf nicht von den Kernwerten und Zielen des Unternehmens abweichen. Deshalb solltest du deine Business Vision regelmäßig überprüfen und soweit anpassen, dass sie relevant und erreichbar bleibt.

 

SWOT (Strength, Weakness, Opportunity, Threat) ist eine Analyse, mit der Hilfe du die Stärken, Schwächen, Chancen und Bedrohungen deines Unternehmens und am Markt erkennst und identifizierst. Anhand dieser Analyse kannst du deine Business Strategie aufbauen.

other Stories

Das Augenzucken, obwohl oft harmlos, kann unseren Alltag stark beeinflussen. Es belastet nicht nur unsere Augen, sondern auch unsere Gemütslage und soziale Interaktionen. Wenn das Zucken häufig auftritt,....